Melis + Melis
architecten  -  baumeister

waldaufstrasse 8    A - 6060 hall in tirol 
tel +43.5223.22525     jmelis @ gmx.at

 


Home      |      Projekte      |      Passivhaus      |      Planung       |      Bauablauf      |      Über uns      |      Referenzen      |      Kontakt

 

Lebensqualität Architektur

Leisten Sie sich einen guten Planer und Ihr Haus wird weniger kosten! Denn wir sind Ihr Anwalt beim Bauen. Wir haben Verständnis für Ihre Wünsche, Bedürfnisse, Bedenken, Ängste und Träume und setzen diese in ein konkretes Projekt um: Ihr ganz persönliches Traumhaus.

Wir begleiten Sie vom ersten Kennen lernen bis zur Fertigstellung des Projekts und sind der Ansprechpartner und Problemlöser für alle Fragen zu Ihrem Bauvorhaben. Wir koordinieren die Baustelle und verhandeln für Sie die besten Angebote. Wir geben Ihnen das Maximum an Leistung für Ihr Budget, denn gute Lösungen müssen nicht immer teuer sein.

Niedrigenergiehäuser und Passivhäuser senken nicht nur die laufenden Betriebskosten, sondern garantieren zudem ein angenehmes und gesundes Raumklima. Es erfordert jedoch einen Spezialisten, um ein Energiekonzept effektiv umzusetzen, da sämtliche architektonische, technische und bauliche Komponenten auf einander abgestimmt werden müssen. Das Resultat kann sich sehen lassen: alle unsere Häuser haben einen Heizenergieverbrauch von 1,5 bis 3,0 Liter Öl pro m² Wohnnutzfläche pro Jahr.

Wie läuft so was ab?

Kennen lernen

Lageplan.jpg


Im ersten Gespräch erklären wir Ihnen unsere Arbeitsweise und zeigen Ihnen verschiedene Projekte, die wir bereits realisiert haben. Danach schauen wir uns zusammen den Bauplatz an. Sie zeigen uns die bisherigen Unterlagen und erzählen uns Ihre Vorstellungen über das Bauvorhaben.
Stimmt die Chemie, gehen wir zum nächsten Schritt.

 

 

 

Grundlagenermittlung

Vorentwurf Skizze.jpg
Bevor wir nun mit der Arbeit beginnen, brauchen wir genaue Informationen über das Grundstück.
Der Bauplatz muss in seiner Größe und bei einer Hanglage in seiner Höhe von einem Geometer vermessen werden. Die daraus resultierenden Lage- und Höhenschichtenpläne bilden die Grundlage für die weitere Planung.
Weiters überprüfen wir bei der Gemeinde bzw. dem zuständigen Raumplaner, welche Vorschriften im Bebauungsplan für Ihr Grundstück gelten.

 

 

 

Raumprogramm und Baubudget

Lageplan.jpg

 

In den nächsten Gesprächen stellen wir das Raumprogramm für Ihr Haus zusammen. Die Liste Ihrer Wünsche und Bedürfnisse ist die Basis für unseren Entwurf. Wir fragen Sie zum Beispiel welchen Stil Sie bevorzugen, welche Räume Ihnen wichtig sind, wie Sie sich die Einrichtung vorstellen und worauf Sie besonderen Wert legen.
Zugleich wird das Baubudget festgelegt. Wir planen Ihr Haus so, dass dieses Budget in der Regel nicht überschritten wird.

 

 

Vorentwurf

Besprechungstisch.jpg

 

Nun fängt die richtige Arbeit an! Aufgrund der bisherigen Gespräche und Planungsgrundlagen machen wir verschiedene Vorentwürfe. Wir zeigen Ihnen anhand von Skizzen verschiedene Vorschläge und Lösungsmöglichkeiten. In dieser Phase wird die optimale Anordnung des Gebäudes am Grundstück, die Gebäudeform und die Raumeinteilung festgelegt. Zusammen bestimmen wir den Vorentwurf, der weiter entwickelt werden soll.

 

 

Entwurf

Besprechungstisch.jpg
In der Entwurfsphase werden die Skizzen maßstabsgetreu ausgearbeitet. Die Idee wird nun zum Plan! Neben Grundrissen im Maßstab 1:100 zeichnen wir die ersten Vorschläge für Ansichten und Schnitte. Die Ergebnisse werden öfters diskutiert und nach Bedarf geändert, der Entwurf Ihren Vorstellungen angepasst.
Durch die Wechselwirkung zwischen Innen- und Außenansichten, internen und externen Raumwirkungen, alten und neuen Ideen nimmt das Projekt immer konkretere Formen an.

 

 

 

 

Visualisierung

 

Der Entwurf steht, aber wie sieht Ihr Haus nun wirklich aus? Wer kann sich schon allein mit einem Plan etwas vorstellen? Nur wenige Leute.
Deshalb finden wir es wichtig, Ihnen einen lebendigen Eindruck von Ihrem Projekt zu geben. Mittels Computeranimationen zeigen wir Ihnen Ihr zukünftiges Haus dreidimensional. Diverse Feinheiten am Entwurf werden noch geändert, angepasst,     ausprobiert... bis wir uns endgültig entschieden haben. Und dann ist es fertig: Ihr Traumhaus!!

 

 

Energiekonzept

                

Energieeffiziente Architektur schafft Lebensqualität! Die Erstellung eines passenden Energiekonzeptes ist deshalb ein wesentlicher Aspekt beim Bauen und sollte möglichst früh in die Planung einbezogen werden. Hierbei werden die Ausrichtung und Lage des Hauses, die Ausführung der gedämmten Hülle und die Heizung bzw. Lüftung aufeinander abgestimmt und möglichst optimiert.
Das Ziel sollte sowohl ökologisch als auch ökonomisch nachhaltig sein. Ihre Brieftasche wird es Ihnen nicht nur mit niedrigen Betriebskosten, sondern auch mit die Werterhaltung Ihres Hauses danken.


 

 

 

 

Einreichung

Entwurf.jpg

 

Wenn alles abgeklärt ist, zeichnen wir die Einreichpläne und bereiten die erforderlichen Schriftstücke vor. Der Geometer erstellt einen §23-Plan, in dem die genauen Grenzabstände ausgewiesen werden.
Sie reichen sämtliche Unterlagen bei der Gemeinde ein. In der Regel wird nach ca. 6 Wochen die Bauverhandlung angesetzt. Natürlich begleiten wir Sie dorthin. Das Projekt wird den Anrainern erklärt und eventuellen Fragen werden abgehandelt. Gibt es keinen Einspruch, erhalten Sie ca. 14 Tage später einen gültigen Baubescheid.

 


 

Der genehmigte Einreichplan bildet die Grundlage für die nächsten Schritte, die mehr oder weniger parallel ablaufen.


Kostenermittlung

Entwurf.jpg

 

Um die genauen Baukosten zu ermitteln, erstellen wir eine Ausschreibung. Zusammen legen wir die Ausstattung, Farben und Materialien fest, die voraussichtlich verwendet werden.
In der Ausschreibung wird jede Leistung für jedes Gewerk genau aufgeschlüsselt und beschrieben. So hat jeder Bieter die gleichen Vorraussetzungen.
Sämtliche Angebote werden anschließend in einem Preisspiegel ausgewertet und verglichen. Die Summe der besten Angebote entspricht den voraussichtlichen Baukosten.



 

Fachplanungen

 

Für ein verbindliches Angebot ist es in manchen Bereichen notwendig näher ins Detail zu gehen. Wir machen das Gesamtkonzept für Ihr Haus. Die Planungen für die Elektroinstallation, Licht, Heizung, Sanitär, Küche und Kachelofen überlassen wir jedoch den jeweiligen Fachleuten. Diese Leistungen sind in der Regel im Angebotspreis der ausführenden Firmen enthalten.
Wir begleiten Sie bei den einzelnen Planungsgesprächen und beraten Sie bei Ihren Entscheidungen. In weiterer Folge koordinieren wir die einzelnen Fachplanungen und stimmen sie auf einander ab.

 

 

 

Vergabe

Entwurf.jpg

 

Wir haben nun die Ausführung, die Ausstattung und die Materialien festgelegt und kennen den Preis. Jetzt ist es an der Zeit die Aufträge für die einzelnen Gewerke zu vergeben.
Den Auftrag bekommt in der Regel der Bestbieter. Dies ist nicht immer der Billigstbieter, sondern jene Firma die im Preis-Leistungs-Verhältnis, Service, Pünktlichkeit und Zuverlässigkeit überzeugt. Durch unsere langjährige Erfahrung kennen wir viele Firmen, die diesen Qualitätsvorstellungen entsprechen.


 

   

Ausführungsplanung

 

Einreichplan.jpg

 

Wir kommen nun zum letzten Planungsschritt vor Baubeginn. In den Ausführungsplänen werden die Erkenntnisse aus der Ausschreibung bzw. dem Preisspiegel, den einzelnen Fachplanungen und den Gesprächen mit den ausführenden Firmen zusammengefasst. All diese Informationen ergeben einen genauen Bauplan, nach dem Ihr Haus errichtet wird.

 



 
 

 

 

 

 Detailplanung

Einreichplan.jpg

 

Wenn die genaue Ausführung in den Plänen M 1:50 nicht klar ersichtlich ist, müssen Detailpläne in einem größeren Maßstab gezeichnet werden. Dieser variiert je nach Erfordernis von M 1:20 bis zur Originalgröße M 1:1.
Die Ausführung von manchen Details mag Ihnen unwichtig erscheinen... doch erst mit einem durchdetaillierten Haus bekommen Sie eine ganzheitliche, harmonische Wirkung.


 


Nachdem alle Vorbereitungen abgeschlossen sind, kann es endlich losgehen:
Ihr Haus wird gebaut.



    Bauleitung

Einreichplan.jpg

 

Während der Bauphase überwachen wir die Herstellung des Projekts. Wir vertreten Ihre Interessen auf der Baustelle und koordinieren sämtliche Lieferungen und Leistungen. Die Übereinstimmung mit den Plänen, Angeboten, Verträgen und sonstigen Vereinbarungen werden von uns ebenso überprüft, wie die Einhaltung der technischen Regeln und gesetzlichen Bestimmungen.
Sie sehen nun das Resultat unserer Zusammenarbeit: Ihr Haus wächst von Tag zu Tag!

 

   

 

Fertigstellung

 

Die letzten funktionellen und gestalterischen Einzelheiten haben wir auf der Baustelle abgeklärt. Bei der Abnahme wurden die Leistungen der einzelnen Firmen einwandfrei übernommen.
Jetzt fehlt nur mehr die Endabrechnung. Bei der Kostenkontrolle wird jede Rechnung vor Freigabe auf ihre Richtigkeit überprüft. So wird sichergestellt, dass Sie für Ihr Haus nicht zu viel bezahlen.
Und dann ist es geschafft: alle Arbeiten sind abgeschlossen und Ihr Haus ist fertig!

 

 

Weitere Planungen...

 

Natürlich stehen wir Ihnen auch nach der Fertigstellung zur Verfügung!
Wir beraten Sie gerne bei der Einrichtung und wenn Sie wollen, entwerfen wir Möbel, die optimal zu Ihrem Haus passen.
 

Das gleiche gilt für den Garten. Die Außenanlagen sind ein entscheidender Teil des Hauses und tragen wesentlich zu einem harmonischen Gesamtbild bei. Unser Gartenplaner Harry Melis macht Ihnen gerne einen Vorschlag für die Gartengestaltung.