Melis + Melis
          architecten - baumeister

 

 

Baustelle in Axams
Keller

 


Keller     |     Holzbau     |     Fertigstellung innen     |     Fertigstellung außen     |     Fotos Haus fertig     |     Bauablauf     |     Projekte

 

Baustellenablauf Keller

 

 

 

Aushub

 

Die Baugrube wird mit einem Bagger ausgegraben. Der Aushub wird seitlich gelagert bzw. weggeführt. Der Geometer gibt den Nullpunkt und somit die genaue Höhe vor. Die Aushubsohle wird dann auf das richtige Niveau gebracht und eben ausplaniert.

 

 


 

Bodenplatte


Danach wird eine Rollierung aus Kies eingefüllt. Hierauf kommt eine Schicht Magerbeton, dann die Bewehrung und schließlich wird der Beton eingefüllt. Nachdem die Schalung entfernt wurde, ist die Bodenplatte fertig.

 

 

 

Kellerwände

 

Als nächstes werden die Kellerwände betoniert. Alle Teile, die mit dem Erdreich in Berührung kommen, werden in wasserundurchlässigem Beton ausgeführt. Die Innenwände werden entweder gemauert oder wie hier mitbetoniert.

 

 


 

Keller
 

Hier sehen Sie die fertigen Kellerwände. Die Schaltafeln werden erst entfernt, wenn der Beton ausreichend trocken ist.
Die Wände werden durch die Bewehrung mit der Bodenplatte bzw. der Decke verbunden.

 

 

 

Kellerdecke

 

Das Betonieren der Kellerdecke ist der nächste Schritt. Zuerst wird die Schalung montiert, dann die Bewehrungsmatten eingelegt und schließlich wird der Beton eingebracht.

 

 



 

Dämmung
 

Die Kellerwände werden mit Styrodurplatten isoliert und mit einer Noppenfolie geschützt. Der Keller ist nun soweit fertig und die Baugrube kann wieder hinterfüllt werden. 

 

 

 

Bodenplatte Wohnzimmer

 

Die Garage und das Wohnzimmer sind nicht unterkellert, sondern haben nur eine Bodenplatte. Hier sehen sie die Bewehrung, bevor betoniert wird.

 

 


 

Stufen Wohnzimmer
 

Wenn die Bodenplatte fertig ist, können die Stufen als Verbindung zwischen Essbereich und Wohnzimmer betoniert werden.
 

 

 

 

Garage

 

Jetzt wird die Garage gebaut. Zuerst werden die Wände, dann die Decke betoniert. Zum Schluss wird eine umlaufende Attikamauer auf der Decke errichtet, die den endgültigen Dachaufbau einfasst.

 


 

Gelände planieren


Wenn alles fertig ist, wird die Baustelle geräumt und gereinigt. Das Gelände wird von der Aushubfirma grob planiert. Hier war es vor allem wichtig, eine sichere Zufahrt für LKW und Kran herzustellen.

 

 

 

 

 

 

Weiter

 

Baustellenablauf