Melis + Melis
          architecten - baumeister

 

 


 

Haus in Innsbruck

 

 


 Projekte   |   Haus in Innsbruck    Fotos außen   |   Fotos innen   |   Visualisierung außen   |   Visualisierung innen

 

Beschreibung

Lage:
Das 600 m² große Grundstück befindet sich auf dem Nordhang oberhalb von Innsbruck. Der Grund selber hat eine mittlere Neigung. Die Lage ist sehr sonnig und bietet einer wunderschönen Aussicht auf die Stadt und die dahinter liegenden Berge.

Haus:
Das Haus wird an das bestehende Elternhaus aus den siebziger Jahren angebaut. Zwischen den beiden Häusern wird ein gemeinsames Stiegenhaus errichtet, dass die Häuser zugleich verbindet und optisch voneinander trennt. Das Haus passt sich an die schlichte, rationale Gliederung des Bestandes gut an. Wie beim Elternhaus präsentiert sich die Nordseite eher geschlossen, während sich die Wohnräume mit großen Fenstern nach der Sonne und die Aussicht im Süden richten.

Das Erdgeschoß liegt durch die Hanglage teilweise im Erdreich. Aus diesem Grund sind hier hauptsächlich Nebenräume untergebracht. Die Wohnräume sind sehr offen gestaltet und liegen im Obergeschoß. Große Glasflächen verbinden das Wohnzimmer mit der überdachten Terrasse und lassen den Raum noch größer wirken. Das Dachgeschoß ist ebenfalls sehr offen gestaltet. Hier bilden Schrankraum, Bad und Schlafzimmer einen großen Raum, der nur durch halbhohe Wandscheiben unterteilt wird.
Das Haus ist sehr kompakt und deshalb energetisch gesehen optimal gebaut. Die markante Auskragungen die das Haus gliedern und ihm seine Höhe nehmen, sind nur ungedämmten Außenteile wie Terrassen und Überdachungen. Die Gesamtwohnnutzfläche liegt bei 148 m².

 

Baubeginn:
Frühling 2007

Fertigstellung:
Januar 2008

Grundriss Erdgeschoss:
- Garage für 2 PKW
- Schleuse
- Kellerräume
- Gästebad
- Büro
- Windfang mit Stiege zur Erschließung der beide Häuser
 
Grundriss Obergeschoss:
- Garderobe und WC
- Küche
- Essbereich
- Wohnzimmer
- Speis
- Überdachte Terrasse
 
Grundriss Dachgeschoss:
- Schrankraum
- Bad
- Schlafzimmer
- Dachterrasse

Ausführung:
Der Keller wird in Ortbeton errichtet, das Haus in Holzfertigteilen. Die gut gedämmte Hülle und die große Fensterflächen nach Süden reduzieren den Energieverbrauch erheblich. Für die Heizung ist deshalb nur ein Kombigerät mit Wärmepumpe, kontrollierte Wohnraumlüftung und Warmwasseraufbereitung vorgesehen.

 

Presseberichte

Für mehr Information klicken Sie auf das entsprechende Bild.

 

 

 

Mein Wohntraum

März 2010

 

 

Econova

Mai 2008